Selbsttest zum Thema Feuererlaubnisscheine

Frage 1/12

Sie arbeiten in einem Prozessleitsystem-(PLS)-gesteuerten Betrieb. Es sollen Schweißarbeiten mit Inverter-Schweißstromquellen durchgeführt werden. Worauf müssen Sie achten?

  ja nein  
Schweißarbeiten mit Inverter-Schweißstromquellen können in Produktionsanlagen zu Beeinflussungen der Prozessleitsysteme führen. Der Einsatz von Inverter-Schweißstromquellen ist nach Rücksprache mit dem Betreiber der Anlage erlaubt.
Es dürfen nur Inverter-Schweißstromquellen der Fa. Hackermann verwendet werden.
Die Arbeiten dürfen in so einem Fall nur mit Schutzkleinspannung durchgeführt werden.
Der Einsatz von Inverter-Schweißstromquellen kann erfolgen, wenn diese an eine netzunabhängige Stromversorgung und nicht an das Betriebsstromnetz angeschlossen werden. Beim Betreiben sind spezielle Punkte zu beachten, die in LU-GD-OSA 113 beschrieben sind.