Selbsttest zum Thema Befahrerlaubnisscheine

Frage 1/12

Vor Beendigung aller Arbeiten soll die Drehrichtung eines ausgewechselten Motors geprüft werden. Wie wird vorgegangen?

  ja nein  
Dies ist erst nach Fertigmeldung des Ausführenden möglich.
Der berechtigte Ausführende spricht die PLT-Zwischenzuschaltung zur Drehrichtungsprüfung mit dem PLT-Handwerker ab.
Der Meister des Betriebes erteilt dem PLT-Handwerker mündlich den Auftrag.
Der berechtigte Ausführende unterschreibt als Erster unter J1, anschließend beauftragt ein Verantwortlicher des Betriebes durch seine Unterschrift unter J1 die PLT-Betriebsbetreuung mit der Zuschaltung und Prüfung.